Fragen zum Thema Gesundheit?

Fragen zum Thema Gesundheit?

Du hast nicht gefunden, wonach du gesucht hast?

Stelle eine neue Frage

Ob es sich um eine Allergie im Sommer oder eine Erkältung im Winter handelt, eine laufende Nase hat leider immer Saison.

Wenn du glaubst, mit Inhalieren, Nasenspray, Ingwer-Tee und heißer Hühnerbrühe hättest du bereits alle gängigen Hausmittel ausprobiert, dann irrst du dich: Es gibt so viele Erklärungen und Lösungen für deine Schnupfen-Symptome wie es im Frühjahr Pollen gibt. Und das bedeutet sehr, sehr viele!

Wenn es dir nicht so gut geht, dann brauchst du die besten Hausmittel – ob jene gegen Erkältung oder Heuschnupfen. Und du brauchst sie schnell. Deshalb haben wir hier die besten und bewährtesten Tipps und Ratschläge zusammengestellt: angefangen mit der Erklärung, was Erkältungs- von Grippe-Hausmitteln unterscheidet und wie du eine Erkältung schnell loswerden kannst, bis hin zu schneller Hilfe bei Nasenbluten und laufender Nase und dem besten Heuschnupfen Hausmittel. Eins ist dabei klar: Tempo ist immer für dich da, auch wenn du mal wortwörtlich „die Nase voll“ hast.

Verwandte Themen

Klicke auf die Sprechblase, um den Artikel zu lesen

Du hast nicht gefunden, wonach du gesucht hast?

Stelle eine neue Frage