Hummus Dip mit roter Beete

Hummus Dip mit roter Beete

Zutaten (für 4 Portionen)

  • ½ Bio-Zitrone
  • einige Stiele Koriander und Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g vorgegarte Rote Beete
  • 2 EL Tahini (Sesampaste)
  • 50 ml Gemüsebrühe oder Wasser
  • Salz
  • 1 Dose Kichererbsen (Abtropfgewicht 240 g)
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL gerösteter Sesam

 

Zubereitung: 

 

  • Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Kräuter waschen, abtropfen lassen, Blätter abzupfen und in Streifen schneiden.  
  • Knoblauch abziehen, Rote Beete gut abtropfen lassen, grob zerkleinern und mit Tahini, Gemüsebrühe und ½ TL Salz pürieren. Kichererbsen abtropfen lassen und 1 EL beiseitestellen. Die restlichen Kichererbsen mit 1 EL Zitronensaft zum Rote Beete Püree geben und weiter cremig mixen. 
  • Hummus mit Kreuzkümmel, Salz, Zitronenabrieb und Olivenöl abschmecken. Mit Kräutern, restlichen Kichererbsen und Sesam – nach Wunsch mit Granatapfelkernen – bestreut mit Fladenbrot zu Gegrilltem servieren. 

 

Tipp

Tipp: Natürlich könnt Ihr Euer Hummus auch mit frischer Roter Bete zubereiten. Dafür die Knollen waschen, mit Meersalz in Backpapier einpacken, ca. 1 Stunde im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft garen und schälen.

 

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

 

 

pro Portion: 217 kcal

Eiweiß: 8 g

Fett: 13 g

Kohlenhydrate: 15 g

BE: 1


Fandest du diesen Artikel hilfreich?Danke für dein Feedback!
oder