Nachhaltigkeit für Kinder: Bildung für nachhaltige Entwicklung im Kindergarten

CO2 Fußabdruck

Kinder sind unsere Zukunft und es ist nie zu früh, ihnen die Grundregeln für ein nachhaltiges Leben beizubringen; Recycling mit Kindern ist also ein wichtiges Thema. Hier findest du Tipps, wie du deinen Kindern das Thema Recycling nahelegen kannst, zum Beispiel durch Spiele und andere Aktivitäten. Nachhaltigkeits-Projekte mit Kindern sind eine tolle Sache, um Kindern beizubringen, auf Umweltschutz im Zuhause zu achten.

Recycling für Kinder

Wenn du Kinder übers Recycling aufklärst, verwende Zahlen und Statistiken, die Kinder verstehen können, aber beunruhige sie nicht mit beängstigenden Fakten. Ermutige sie, die drei Schritte für Nachhaltigkeit anzuwenden: „Reduzieren, Wiederverwenden, Recycling“. Du kannst dabei folgende Recycling-Fakten verwenden:

  • Mit der Energie, die vom Recyceln eines Einmachglases oder einer Glasflasche gespart wird, könnte man einen Computer für 20 Minuten mit Strom versorgen
  • Mit der Energie, die vom Recyceln einer Plastikflasche gespart wird, könnte man eine 60W Glühbirne sechs Stunden lang mit Energie versorgen
  • Mit jeder Tonne recyceltem Zeitungspapier können 17 Bäume gerettet werden
  • Mehr als 60 % des Abfalles in unserem Mülleimer könnte recycelt werden

Nachhaltigkeits-Projekte mit Kindern

Wenn man alte Verpackungen wiederverwendet und alten Sachen ein neues Leben gibt, hilft man Kindern zu verstehen, wie man reduziert, wiederverwendet und recycelt. Recycling kann Kindern Spaß machen und ihnen wichtige Dinge lehren. Lies hier unsere Ideen zum Recycling mit Kindern:

  • Bastle Musikinstrumente aus Verpackungsmaterial: Aus einer leeren Papiertuchbox kann man eine Gitarre basteln und aus leeren Klorollen kann man einfach ein Schüttelrassel-Instrument machen.
  • Verwende Plastikverpackung, um daraus Schmetterlinge und andere Dekorationen zu basteln.
  • Aus alten Papiertuchboxen kann man wunderbare Roboter- und Einhornmasken zum Verkleiden basteln.
  • Alte Möbel können mit leuchtenden Farben upgecycelt werden.
  • Bastle ein Vogelhäuschen aus leeren Klorollen und verziere es mit farbenfrohen Dekorationen.

Tipp

Tempo Papiertuchboxen und leere Klo- und Tempo Toilettenpapierhülsen können wiederverwendet und recycelt werden, indem sie in die Recyclingtonne gegeben oder für Bastelprojekte mit Kindern verwendet werden.

Nachhaltigkeit im Kindergarten

Um Nachhaltigkeit für Kinder in den Alltag zu integrieren, empfiehlt es sich, sie schon früh beim Recyceln miteinzubeziehen. Recyceln kann Spaß machen, wenn man es in ein Spiel verwandelt. Kinder können dabei helfen, verschiedene Arten von recycelbarem Material zu trennen und dieses in verschiede Tonnen zu geben.
Das Sortieren sollte immer von Erwachsenen überwacht werden - bei scharfen Kanten ist besondere Vorsicht geboten.

Nachhaltigkeits-Projekte mit Kindern für Zuhause zum Thema Wiederverwertung

Ökologie für Kinder lässt sich am besten anhand von praktischen Beispielen erklären, welchen die Kinder selbst folgen können. Durch „Learning by doing“ bilden Kinder schon früh ihren Sinn für Verantwortung aus und lernen stolz darauf zu sein, Veränderungen zu bewirken. Du kannst deinem Kind auch ein Arbeitsblatt geben, auf dem es die Aufgaben abhaken kann. So wird es die folgenden einfachen Aufgaben mit Freude erledigen:

  • Bereite ein Mittagessen ohne Wegwerfverpackung zu: Verwende Reste in wiederverwendbaren Boxen und bereite nur soviel zu, wie das Kind für eine Mahlzeit benötigt. So bringst du ihm bei, wie man Essensabfälle und Plastikverbrauch reduziert.
  • Platziere eine Kinderstufe unter den Lichtschaltern, damit auch dein Kind diese ausschalten kann: Platziere ein Namensschild neben den Lichtschaltern, damit das Kind jedesmal, wenn es das Licht ausschaltet, einen Sticker neben den eigenen Namen kleben kann.
  • Während dem Zähneputzen Wasserhahn abdrehen: Dies hilft den Kindern dabei zu verstehen, dass es wichtig ist, Wasser zu sparen.
  • Investiere in einen Kinderbesen: So können Kinder lernen, wie man einen Besen verwendet, anstatt gleich einen stromverbrauchenden Staubsauger zu verwenden.

Nachhaltigkeit für Kinder in der freien Natur

In der Natur können Kinder alles zum Thema Nachhaltigkeit lernen, wie zum Beispiel Recycling. Kinder können in der Natur auch lernen, Spielzeug nachhaltig herzustellen, zum Beispiel durch die Verwendung von Holz, oder etwas mit gesammelten Fundstücken zu basteln, wie Blättern, Ästen oder Steinen. Hier findest du Tipps für nachhaltige Aktivitäten für Kinder:

  • Zeig deinem Kind, wie man sein eigenes Gemüse ziehen kann und veranstalte einen Gemüsepflanz-Wettbewerb.
  • Sammle Regenwasser in einer Tonne im Garten und verwende das Wasser zum Blumen gießen.
  • Lege einen Komposthaufen an und beobachte, wie Tiere in der Umgebung darauf reagieren.
  • Lege eine Würmer-Farm an und gib den Würmern Namen.
  • Pflanze einen Baum.

Mit diesen Ideen kannst du deinen Kindern zeigen, wie man recycelt und unterichtest sie zum Thema Nachhaltigkeit. Kinder lernen somit schon früh, dass es wichtig ist, nachhaltig zu leben, um die Umwelt zu schützen.


Fandest du diesen Artikel hilfreich?Danke für dein Feedback!
oder