Wie man eine Gesichtsmaske selber machen kann

Wenn einem mal wieder alles über den Kopf wachsen zu scheint, ist es vollkommen okay einfach mal mit einer Gesichtsmaske zu entspannen

Wie man eine Gesichtsmaske selber machen kann

Brauchst du einen entspannenden Moment für dich, hast aber keine Zeit, in ein Geschäft zu gehen? Möchtest du genau wissen, welche Inhaltsstoffe in deinen Beautyprodukten enthalten sind? Für beide Szenarien haben wir gute Neuigkeiten – denn es ist ganz einfach, eine Gesichtsmaske selber zu machen!

World Kindness Day das ganze Jahr? Hier entlang!

World Kindness Day das ganze Jahr? Hier entlang!

Klick & smile

Lass dir von uns zeigen, wie du zu Hause eine DIY-Gesichtsmaske für trockene Haut machst, und wie du für alle Hauttypen eine Tuchmaske selber herstellen kannst. Wir erklären dir, welche Zutaten du benötigst und erklären dir Schritt für Schritt, wie du die DIY-Gesichtsmasken aufträgst und entfernst.

Tipp

Sicherheitshinweis: Denk bei jedem dieser Rezepte zum Gesichtsmasken-Selbermachen daran, die Zutaten auf Allergene zu prüfen, bevor du sie auf deine Haut aufträgst.

 

Wie man eine Tuchmaske selber machen kann

Unsere erste DIY-Gesichtsmaske ist eine Tuchmaske. Eine selbstgemachte Tuchmaske ist mit nur wenigen Zutaten überraschend einfach herzustellen. Der „Tuch“-Teil davon ist dazu da, um die Zutaten festzuhalten, welche dadurch langsam in die Haut einziehen können. Ein einfaches Taschentuch genügt, um eine Tuchmaske selber herstellen zu können.

Tipp

Verwende Tempo Taschentuecher für deine DIY-Gesichtsmasken. Sie sind superweich und geben dir ein extra-luxuriöses Erlebnis. Und sie sind so stark, dass sie sogar einen versehentlichen Ausflug in die Waschmaschine überstehen.

Diese besondere Mischung enthält Hagebuttenkernöl. Dieses hilft, die Haut zum Strahlen zu bringen und die Zellregeneration zu fördern. Es ist voller essentieller Fettsäuren und Vitamine, die die Haut zudem mit Feuchtigkeit versorgen. Die Mischung enthält auch Honig, welcher Antioxidantien beinhaltet, antibakteriell ist und Feuchtigkeit anzieht.

Sowohl Honig als auch Hagebuttenöl sind im Allgemeinen für alle Hauttypen geeignet, auch für empfindliche Haut. Wir empfehlen jedoch, mindestens 48 Stunden vor dem Auftragen auf dein Gesicht einen Patch-Test mit allen neuen Produkten durchzuführen. Trage eine kleine Menge der Honig-Hagebuttenöl-Tinktur an einer beliebigen Stelle der Innenseite deines Arms auf, und lass sie 10 Minuten einwirken, bevor du sie abspülst. Überwachen in den nächsten zwei Tagen, ob eine Reaktion entsteht.

Was wird benötigt?

Schritt-für-Schritt Anleitung:

  1. Beginne mit der Reinigung deines Gesichts.
  2. Trenne die Teile deines Taschentuchs und falte jeden Teil in zwei Hälften (du wirst eine für die obere Hälfte und eine für die untere Hälfte deines Gesichts verwenden).
  3. Mache Löcher für Augen-, Nase- und Mund in die Taschentücher (oder leg einfach separate Taschentücher auf dein Gesicht und vermeide diese Bereiche).
  4. Mische Wasser, Hagebuttenkernöl und Honig in einer Schüssel.
  5. Tauche deine Taschentücher vorsichtig in die Schüssel und tränke sie vollständig.
  6. Lege die Taschentücher auf dein Gesicht.
  7. Lass die Tuchmaske 10-15 Minuten lang auf deiner Haut, um ihren Zauber zu entfalten.
  8. Ziehe das Tuch ab, entsorge es und spüle dein Gesicht mit lauwarmem Wasser ab.
  9. Trag eine Feuchtigkeitscreme auf.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast eine feuchtigkeitsspendende Tuchmaske selber hergestellt, welche voller natürlicher Wirkstoffe steckt. Warum versuchst du nicht, als nächstes eine Gesichtsmaske selber zu machen, welche trockene Haut bekämpfen kann?

 

Wie man eine DIY-Gesichtsmaske für trockene Haut macht

Es gibt bestimmte Inhaltsstoffe, die sehr gut funktionieren, um ausgetrockneter Haut Feuchtigkeit zu verleihen und sie zu nähren. Um diese feuchtigkeitsspendende Gesichtsmaske selber zu machen brauchst du Folgendes:

  • Honig: Hat feuchtigkeitsspendende Eigenschaften– das heisst, er zieht Feuchtigkeit an.
  • Joghurt: Kann dank seiner Alpha-Hydroxysäure und Milchsäure trockene, abgestorbene Hautzellen auflösen.
  • Zink: Hilft, die Talgproduktion zu regulieren – also die natürlichen Öle deiner Haut.
  • Avocado: Steckt voller einfach ungesättigter Fettsäuren, womit sie den Feuchtigkeitsgehalt in der Epidermis-Schicht deiner Haut unterstützen kann.
  • Banane: Enthält Kalium, womit sie die Flüssigkeitszufuhr unterstützen kann.

Überprüfe erneut, ob bekannte Allergien vorliegen, und führe einen Patch-Test (siehe oben) durch, bevor du deine DIY-Gesichtsmaske aufträgst.

Was wird benötigt?

  • 1 TL Honig
  • 1 TL Bio-Naturjoghurt
  • Eine halbe, reife Banane
  • Eine halbe, reife Avocado

 Und hier ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung, um diese DIY-Gesichtsmaske herzustellen:

  1. Zerdrücke die Banane und die Avocado, bis du eine glatte Konsistenz zu erhältst.
  2. Verrühre Honig und Joghurt damit, bis eine Paste entsteht.
  3. Reinige dein Gesicht und streiche die Mischung dann auf deine Haut. Achte darauf, die Augenpartie auszusparen.
  4. Lass deine DIY-Gesichtsmaske 10 Minuten ihr Wunder vollbringen.
  5. Spüle sie mit lauwarmem Wasser ab.

Mit diesen Tipps kann eine Gesichtspackung selbstgemacht und Teil eines verwöhnenden Spa-Tages zu Hause werden. Verwandle dein Badezimmer in einen entspannenden Ort, bevor du loslegst.


Fandest du diesen Artikel hilfreich?Danke für dein Feedback!
oder