Kann man Feuchttücher ins Klo werfen?

Kann man Feuchttücher ins Klo werfen?

Es gibt so viele verschiedene Wege, sich nach dem Toilettenbesuch sauber zu machen: trockenes Papier, feuchtes Toilettenpapier, Feuchttücher und Babytücher. Aber kann man Feuchttücher und feuchtes Toilettenpapier in die Toilette werfen? Gibt es feuchtes Toilettenpapier, das sich auflöst? Hier erklären wir dir, was der Unterschied zwischen feuchtem Toilettenpapier ist, das aus Pflanzenfasern hergestellt wird und solchem, das Plastik enthält. Zudem erfährst du hier, welche Feuchttücher ins WC dürfen und welche nicht.

World Kindness Day das ganze Jahr? Hier entlang!

World Kindness Day das ganze Jahr? Hier entlang!

Klick & smile

Dürfen Feuchttücher oder feuchtes Toilettenpapier ins Klo?

Viele Leute verwechseln feuchtes Toilettenpapier mit Feuchttüchern, also ist es verständlich, dass du dich fragst, ob man feuchtes Toilettenpapier ins WC werfen kann. In der Tat sind Feuchttücher und feuchtes Toilettenpapier zwei verschiedene Produkte. Lass uns das genauer ansehen, um herauszufinden, ob man feuchtes Toilettenpapier runterspülen kann.

Man kann feuchtes Toilettenpapier ins Klo werfen, wenn…

…folgende Anforderungen an herunterspülbarem Toilettenpapier erfüllt sind. So sollte es

  • durch die Toilette gelangen können
  • einfach durch ein ordnungsgemäß gewartetes Abflussrohr gelangen können
  • durch das gesamte Abwassersystem gelangen können
  • mit dem Abwasserreinigungs- und Entsorgungssystem kompatibel sein
  • in der Kanalisation zerfallen
  • das System nicht blockieren oder andere betriebliche Probleme verursachen

Um zu verstehen, ob ein Produkt diese Anforderungen erfüllt, halte nach dem ‚herunterspülbar‘ Symbol auf der Verpackung Ausschau. Tempo feuchte Toilettentücher wurden von der EDANA – die Organisation, welche die Herunterspülbarkeit von Produkten aus Vliesstoff definiert – als herunterspülbar zertifiziert. Somit können wir das ‚herunterspülbar‘ Symbol auf unseren Verpackungen abbilden.

Tipp

Tipp: Tempo Feuchte Toilettentücher können genauso sicher heruntergespült werden, wie trockenes Toilettenpapier, da es alle Anforderungen der Herunterspülbarkeit erfüllt. Auch kann es gleichzeitig mit trockenem Papier heruntergespült werden; wenn du also beide in einem Wischgang verwendest, musst du nicht noch einmal extra spülen..

Die Frage, ob man feuchtes Toilettenpapier ins WC werfen kann, haben wir nun beantwortet. Aber kann man Baby-Feuchttücher in die Toilette werfen? Das ist eine andere Sache. Ein wesentlicher Grund, warum Tempo feuchte Toilettentücher herunterspülbar sind, ist, dass sie im Vergleich zu anderen Tüchern kein Plastik enthalten. Lass uns das etwas genauer anschauen.

Kann man Baby-Feuchttücher ins Klo werfen?

Das Problem mit den meisten Feuchttüchern und Baby-Wischtüchern ist, dass sie synthetische Fasern enthalten, die sich nicht auflösen. Und weil sich diese Tücher nicht auf die gleiche Art und Weise auflösen, wie Tücher aus 100% Pflanzenfasern, können sie Rohre und die Kanalisation verstopfen.

Außerdem ist das Herunterspülen von Feuchttüchern (und anderen Tüchern, die synthetische Fasern enthalten) sehr umweltschädlich. Mikroplastik-Teilchen aus den Tüchern können in den Ozeanen landen, wo sie der Tier- und Pflanzenwelt des Meeres schaden und zum Plastikmüllproblem beitragen.

Kann man feuchtes Toilettenpapier ins Klo werfen, das zu 100% aus pflanzenbasierten Fasern besteht?

Ja, kann man. Tempo feuchte Toilettentücher werden aus 100% pflanzenbasierten Fasern hergestellt, ganz ohne Plastik – und sind daher genauso sicher runterzuspülen, wie trockenes Toilettenpapier. Um doppelt sicher zu gehen, dass man unser Tempo feuchtes Toilettenpapier ins WC werfen kann, wurde es in verschiedenen Rohren ausgiebig getestet*. Mit Tempo kannst du also guten Gewissens dein feuchtes Toilettenpapier in die Toilette werfen.

* Gemäß der EDANA Richtlinien 4. Ausgabe


Fandest du diesen Artikel hilfreich?Danke für dein Feedback!
oder