Tipps gegen Nervosität vor einem grossen Event

Ein Teenager überprüft von einer Allergie geschwollene Augen in einem Spiegel

Eine Präsentation vor Kollegen, eine Hochzeitsrede oder ein Vorstellungsgespräch - viele von uns sind nervös, wenn wir im Mittelpunkt stehen. Aber was hilft bei Nervosität und wie kann man Nervosität senken beziehungsweise loswerden? Hier findest du Tipps gegen Nervosität, die in jeder Situation helfen.

World Kindness Day das ganze Jahr? Hier entlang!

World Kindness Day das ganze Jahr? Hier entlang!

Klick & smile

Was hilft gegen Nervosität?

Musst du eine Rede halten, oder macht dich das bevorstehende Vorstellungsgespräch nervös? Bei Nervosität hilft es, eine Strategie zu haben, um sich zu beruhigen - dafür gibt es zahlreiche Methoden. Probiere diese 4 Tipps gegen Nervosität:

1. Behalte die Kontrolle

Einer der besten Wege, um ruhig zu bleiben, ist eine gute Vorbereitung für das Vorstellungsgespräch oder wichtige Event. Je besser du vorbereitet bist, desto weniger nervös wirst du sein, wenn der grosse Tag da ist. Übe deinen Vortrag zuhause vor dem Spiegel oder mit Freunden und mach eine Liste mit Dingen, die du dafür benötigst.

Tipp

Nimm immer eine Packung Tempo Taschentücher mit. Diese sind dein treuer Gefährte, wenn du nervös bist, denn sie sind ideal gegen schwitzige Hände.

2. Vertreibe Nervosität mit einem Spaziergang

Manchmal hilft ein Spaziergang, um die Nerven zu beruhigen. Wenn dich ein Vorstellungsgespräch oder Reden in der Öffentlichkeit nervös machen, dann hilft etwas frische Luft. Bewegung an der frischen Luft hilft dabei, die Nervosität abzubauen.

3. Die S.T.O.P Methode

Einer der besten Tipps gegen Nervosität ist die S.T.O.P. Methode. Während der Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch kann man oft unsicher und nervös sein, aber diese Schritte können helfen:

  • Stopp was du gerade machst
  • Tief einatmen beruhigt den Körper und hilft dabei, sich zu konzentrieren
  • Observiere deine Gedanken, Gefühle und Körper - dies hat einen beruhigenden Effekt
  • Pausiere um die Gedanken wieder auf das Wesentlich zu lenken. Mach eine Tasse Tee, unterhalte dich mit Kollegen, oder geh eine Runde spazieren

Das Ziel der S.T.O.P. Methode ist es, die Nerven zu beruhigen, Gedanken zu ordnen und die Emotionen in den Griff zu bekommen.

4. Mach dir deine Nervosität zu Nutzen

Der Adrenalinschub, der Nervosität auslöst, kann auch auf positive Weise genutzt werden. Methoden für Vorstellungsgespräche und Reden in der Öffentlichkeit, wie positive Selbstgespräche und eine gute Haltung können helfen.

Wiederhole Worte, wie „stark“, „bereit“ und „ich kann das“, um die Aufmerksamkeit von negativen Gedanken auf positive umzulenken. Versuche ausserdem, eine gute Haltung beizubehalten.

Mit diesen Tipps kannst du deine Nerven beruhigen, negative Gedanken in positive umwandeln und somit deine Nervosität loswerden. So meisterst du das nächste Vorstellungsgespräch oder die nächste Rede bestimmt.


Fandest du diesen Artikel hilfreich?Danke für dein Feedback!
oder

Ähnliche Artikel