Checkliste zum Kindergeburtstag organisieren

Gruppe junger Kinder an einem Tisch mit Luftballons, Kuchen auf einer Geburtstagsparty für Kinder

Ein Kindergeburtstag soll Spaß machen, aber hinter den Kulissen ist oft ganz schön viel Arbeit benötigt. Es ist gar nicht so einfach, eine Geburtstagsparty zu organisieren. Checklisten helfen dabei, den Geburtstag zu planen; vergiss also nicht, eine Checkliste zum Kindergeburtstag zu machen. Hier findest du Ideen für die Geburtstagsparty.

World Kindness Day das ganze Jahr? Hier entlang!

World Kindness Day das ganze Jahr? Hier entlang!

Klick & smile

Wie man einen Kindergeburtstag organisiert

Bevor wir uns mit den Details einer Checkliste für die Geburtstagsfeier befassen, geht es ums Pre-Planning. Die folgenden Dinge sollten schon im Vorhinein organisiert werden:

  • Organisiere einen Veranstaltungsort im Vorhinein.
  • Falls du Unterhaltungsprogramm, wie zum Beispiel einen Zauberkünstler oder Clown eingeplant hast, dann vergiss nicht, diese frühzeitig zu buchen.
  • Versende die Einladungen mindestens einen Monat vor der Feier.
  • Fange schon früh mit der Geburtstagplanung an.

Jetzt ist es Zeit für die Geburtstagscheckliste, mit der die Planung zum Kinderspiel wird.

Tipp

Tempo Taschentücher Original gehören unbedingt auf die Geburtstagscheckliste. Diese sind weich aber trotzdem reißfest und somit praktisch, sollte mal etwas daneben gehen.

Geburtstag organisieren: Checkliste für eine erfolgreiche Party

Mit einer Checkliste für die Geburtstagsparty fällt es leichter, einen Kindergeburtstag zu organisieren und du musst nicht ständig das Gefühl haben, dass du etwas vergessen hast. Hier ist eine Liste mit Dingen, die unbedingt auf die Kindergeburtstags-Checkliste gehören:

  • Essen und Getränke: Je früher du eine Liste der benötigten Lebensmittel zusammenstellst, desto besser. Sollte eines der Kinder eine Allergie oder Intoleranz haben, kannst du einfach die Lebensmittel auf deiner Checkliste anpassen.
  • Geburtstagsdeko: Dekoriere das Zimmer/Garten mit Luftballons und Girlanden.
  • Partyspiele: Ein großer Teil der Party wird wahrscheinlich mit Spielen verbracht. Mach eine Liste mit Partyspielen für Kinder.
  • Musik: Manche Hits können bei jeder Party gespielt werden. Lass die Kinder selbst entscheiden, welche Musik auf ihrer Party gespielt werden soll.
  • Teller und Becher: Wenn deine Party ein bestimmtes Motto hat, kannst du die passenden Teller und Becher dazu verwenden. Am besten eigenet sich abwaschbares Plastikgeschirr, oder recycelbares Einweggeschirr, dann kann auch nichts kaputt gehen.
  • Müllsäcke: Es ist praktisch ein paar Müllsäcke zur Hand zu haben, besonders wenn es nach der Party ans Aufräumen geht. Diese gehören unbedingt auf die Kindergeburtstagscheckliste. Und vergiss nicht, den Restmüll vom Recycling zu trennen.
  • Getränke für Erwachsene: Gerade bei Kleinkindern sind die Eltern gerne bei der Geburtstagsparty dabei, daher dürfen auch Getränke und Snacks für Erwachsene (Tee, Kaffee etc.) nicht auf der Liste für die Geburtstagsfeier fehlen.
  • Reinigungsmittel: Unordnung und etwas Chaos ist Teil jeder Party, daher sind Reinigungsmittel wichtig, um die Wohnung nach der Party wieder in Ordnung zu bringen.

Mit der richtigen Vorbereitung wird deine Kindergeburtstagsparty zum Erfolg. Mit einer Checkliste für die Geburtstagsparty kannst du das Fest erfolgreich planen, damit am großen Tag auch alles klappt.

liste camping infographique


Fandest du diesen Artikel hilfreich?Danke für dein Feedback!
oder