Loading Tempo World
Produkte schließen
Tempo World is Fresh Tempo World is Convenient
Wie wird eine Pollenallergie diagnostiziert?

Wie wird eine Pollenallergie diagnostiziert?

vor 5 Monaten
 

Immer mehr Menschen haben im Frühjahr mit Heuschnupfen zu kämpfen. Doch nicht immer, wenn die typischen Symptome auftreten, ist zwangsläufig eine Pollenallergie Schuld. Gerade wenn die Betroffenen das erste Mal eine Reaktion zeigen, herrscht erst einmal große Unsicherheit. Ein Arztbesuch sorgt in diesen Fällen für Klarheit, ob es sich um eine Allergie handelt.

Wenn akute Symptome wie Augenjucken, eine laufende Nase oder Atembeschwerden auftreten, sollten Sie in jedem Fall direkt zum Hausarzt, Hals-Nasen-Ohrenarzt oder Allergologen gehen. Nachdem der Arzt ausschließen kann, dass es sich bei den Symptomen nicht um eine Erkältung oder eine andere Erkrankung handelt, kommt ein Allergietest zum Einsatz. Bei dem sogenannten Pricktest wird eine Allergenlösung in die Haut injiziert, um die Reaktion auf die Allergene zu beobachten. Falls der Patient unter einer Pollenallergie leidet, zeigt die Haut eine entsprechende Reaktion auf die Lösung. 


Weitere Untersuchungsmethoden geben noch genaueren Aufschluss. Laboruntersuchungen des Bluts zeigen die Gesamtkonzentration an Antikörpern und liefern detaillierte Ergebnisse, auf welches Allergen der Körper besonders stark reagiert. Mithilfe eines Allergiepasses können Betroffene jederzeit sehen, gegen welche Pollen sie allergisch reagieren. 



Bitte beachten Sie, dass sämtliche Ratschläge der TempoTheke nicht die individuelle Beratung Ihres Arztes oder Apothekers ersetzen.

Ähnliche Artikel

Tempowelt