Produkte schließen
Wie funktioniert eine richtige Mundhygiene?

Wie funktioniert eine richtige Mundhygiene?

vor 4 Monaten
 

Um Karies und Zahnfleischproblemen vorzubeugen, ist es unbedingt notwendig, dass Ihre Zähne richtig gepflegt werden. Wie Sie eine richtige Mundhygiene durchführen, erfahren Sie hier.

Zähne putzen

Sie sollten Ihre Zähne zweimal täglich für jeweils zwei Minuten putzen. Sie müssen darauf achten, Ihre Zähne von allen Seiten zu reinigen, auch die Zunge. Jeder Zahn hat fünf Seiten, wovon Sie 3 mit Ihrer Zahnbürste reinigen können. Die beiden anderen Seiten Ihres Zahnes müssen mithilfe von Zahnseide oder einer Interdental-Bürste geputzt werden. In diesen Zwischenräumen können viele Schädigungen entstehen, welche lebensbedrohliche Krankheiten wie Herzinfarkte, Schlaganfälle, Diabetes und Frühgeburten auslösen können. Putzen Sie Ihre Zähne, bevor Sie ins Bett gehen und, wenn möglich, nach jeder Mahlzeit. 

Zahnseide

Verwenden Sie täglich Zahnseide und vor allem immer dann, wenn Essensreste zwischen den Zähnen stecken bleiben. Auf diese Weise reinigen Sie die Zahnseiten, welche Sie mit Ihrer Zahnbürste nicht erreichen.

Zungenreiniger

Für die richtige Mundhygiene ist ebenfalls ein Zungenreiniger sehr wichtig. Außerdem wirkt er Wunder gegen Mundgeruch. Der Reiniger entfernt Plaque von Ihrer Zunge und sorgt für frischen Atmen. Haben Sie keinen Zungenreiniger zur Hand, können Sie dafür auch Ihre Zahnbürste verwenden.

Mundwasser

Wählen Sie ein Mundwasser mit Fluorid aus, welches Ihren Zahnschmelz stärkt. Verwenden Sie das Mundwasser am besten vor dem Zubettgehen.







Bitte beachten Sie, dass sämtliche Ratschläge der TempoTheke nicht die individuelle Beratung Ihres Arztes oder Apothekers ersetzen.

Ähnliche Artikel

Tempowelt