Loading Tempo World
Produkte schließen
Tempo World is Fresh Tempo World is Convenient
Was ist wichtig im Umgang mit empfindlichen Lebensmitteln?

Was ist wichtig im Umgang mit empfindlichen Lebensmitteln?

vor 5 Monaten
 

Für viele Menschen in Deutschland ist gutes Essen nicht nur eine Frage des Geschmacks, sondern auch der Qualität. Beim Einkauf wird hierzulande viel Wert auf die Herkunft und die Verarbeitung der Produkte gelegt. Doch die beste Qualität der Lebensmittel nützt nichts, wenn falsch damit umgegangen wird. Im schlimmsten Fall kann eine mangelhafte Lebensmittelhygiene sogar gefährlich werden.

Lebensmittel sind trotz bester Konservierung im Regelfall nicht keimfrei. Besonders tierische Produkte wie Fleisch oder Milchprodukte, aber auch pflanzliche Produkte enthalten natürliche Verderbniskeime oder sogar Krankheitserreger. Damit diese nicht zur Entfaltung kommen, helfen einige Tipps zur Lebensmittelhygiene: 

Der Einkauf

Schon beim Einkauf der Lebensmittel können Sie Fehler machen, die die Produkte dann schneller verderben lassen. Wichtig ist zum Beispiel, dass leichtverderbliche Lebensmittel immer gekühlt transportiert werden. Undichte Verpackungen oder beschädigte Ware sollten Sie vermeiden. 

Die Lagerung

Leichtverderbliche Lebensmittel müssen natürlich nicht nur gekühlt transportiert, sondern auch kühl gelagert werden. Andere wiederum müssen für eine längere Haltbarkeit trocken oder vor direkter Lichteinstrahlung geschützt werden. Besonders wichtig ist außerdem auch die Vermeidung von Kreuzkontamination: Um zu verhindern, dass Keime von rohem Fleisch, Fisch oder Salaten auf verzehrfertige Speisen übertreten, müssen diese immer getrennt voneinander aufbewahrt werden. Aber nicht nur vor sich selbst, auch vor tierischen Keimträgern sollten die Lebensmittel geschützt gelagert werden. Insekten, Nager oder hungrige Haustiere sollten keinen Zugang zu den Speisen haben.

Die Zubereitung

Bevor die Lebensmittel zubereitet werden, müssen sie gründlich gewaschen werden. Auch die Küchengeräte, die Oberflächen und Ihre Hände sollten möglichst sauber sein. Bei Bodengemüse ist es auch ratsam, die Lebensmittel zu schälen. Einige Gemüsesorten sollten vor dem Verzehr unbedingt blanchiert oder anderweitig erhitzt werden. Fleisch sollte möglichst immer gar sein. Verwenden Sie für die Zubereitung von rohem Fleisch nur Schneidebretter aus Plastik und nicht aus Holz sowie Papiertücher und keine Stoffhandtücher, die Sie wiederverwenden. 

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Ratschläge der TempoTheke nicht die individuelle Beratung Ihres Arztes oder Apothekers ersetzen. 

Ähnliche Artikel

Tempowelt