Produkte schließen
Kerzen verzieren: Schritt für Schritt

Kerzen verzieren: Schritt für Schritt

vor 11 Monaten
 

Besondere Geschenkideen müssen nicht immer kompliziert sein. Do-it-yourself-Geschenke sind ein schönes persönliches Geschenk für die Freundin oder Mutter. In der folgenden Anleitung zeigen wir dir, wie du mit Tempo Taschentüchern ganz leicht Kerzen dekorieren kannst.

Du suchst eine außergewöhnliche Geschenkidee für deine beste Freundin oder möchtest deiner Mutter eine besondere Freude machen? Wie wäre es einmal mit einer selbst verzierten Kerze? Mit einem Tempo Taschentuch und anderen haushaltsüblichen Materialien verwandelst du eine schlichte weiße Kerze in wenigen Schritten in ein attraktives Unikat.

Kerzen dekorieren – so einfach geht es

Dieses Geschenk macht schon bei der Gestaltung Spaß und sorgt auch beim Beschenkten für strahlende Augen. Zum Kerzendekorieren benötigst du:

  • Computer und Drucker
  • DIN-A4-Papier
  • Klebeband
  • Tempo Taschentücher
  • Wachs- oder Backpapier
  • Föhn
  • weiße Kerze

1. Tempo für den Druck vorbereiten:

Ein Tempo Taschentuch auffalten, die Kanten mit einem Klebeband sorgfältig auf einem DIN-A4-Blatt fixieren. Das Papier so in den Drucker einlegen, dass das Tempo bedruckt wird.

2. Motiv auswählen:

Am Computer ein beliebiges Farb- oder Schwarz-Weiß-Motiv wählen und auf das vorbereitete Papier drucken (1). Das bedruckte Tempo trocknen lassen. Anschließend das Motiv ausschneiden (2) und vorsichtig die oberste, bedruckte Lage des Tuchs lösen.

Die Tempo Taschentücher werden mit Farb- oder Schwarz-Weiß-Motiven auf dem Drucker bedruckt. (Foto: Tempo)
Das aufgedruckte Motiv wird ausgeschnitten. Dann wird die oberste, bedruckte Taschentuchlage vorsichtig abgelöst. (Foto: Tempo)

3. Motiv auf die Kerze föhnen:

Das Motiv mit der bedruckten Seite nach außen auf der Kerze platzieren (3). Dann Kerze und Motiv möglichst fest mit Wachs- oder Backpapier umwickeln. Bei der Verwendung von Wachspapier darauf achten, dass die mit Wachs beschichtete Seite zur Kerze zeigt. Anschließend die umwickelte Kerze im Bereich des Motivs mit einem Föhn ein bis zwei Minuten erhitzen (4). Papier abnehmen, fertig ist die verzierte Kerze (5).

Das Motiv wird mit der bedruckten Seite nach außen auf der Kerze platziert. (Foto: Tempo)
Jetzt wird die Kerze möglichst fest mit Back- oder Wachspapier umwickelt und mit einem Föhn erwärmt. (Foto: Tempo)
Wachs- oder Backpapier vorsichtig abziehen – fertig ist die individuell gestaltete Kerze. (Foto: Tempo)

Tipp: Je dicker die Kerze, desto langsamer brennt der Wachsrand: So bleibt das Motiv lange erhalten. Mit dieser Anleitung kannst du Kerzen zu allen Gelegenheiten dekorieren. Ob Muttertag, Weihnachten oder runde Geburtstage, du kannst jedes Motiv wählen und die Kerze frei gestalten.

Passende Produkte

Ähnliche Artikel

Tempowelt
Die besten Weihnachtsfilme

Produktsicherheit

 

Tempo rät Eltern zu Achtsamkeit im Umgang mit Taschentuchverpackungen

Tempo legt sehr großen Wert auf Produktsicherheit – sowohl bei seinen Taschentüchern als auch bei den Verpackungen. Dennoch sollten Eltern darauf verzichten, Babys und Kleinkindern Papiertaschentuchpackungen zum Spielen zu geben. Durch Speichel, bspw. durch saugen und lutschen der Säuglinge/Kleinkinder an den Packungen, kann sich der Kleber an den Verschlusslaschen lösen. Die Lasche kann dadurch verschluckt werden - eine Erstickungsgefahr kann dadurch nicht ausgeschlossen werden. Aus diesem Grund bittet Tempo Eltern grundsätzlich um einen achtsamen Umgang mit Taschentuchverpackungen.