Produkte schließen
Taschentuch-Seerosen als schnelle Tischdekoration

Taschentuch-Seerosen als schnelle Tischdekoration

vor 1 Jahr
 

„Wir würden so in einer Stunde bei dir vorbeikommen, passt das?“ – „Ähm, klar doch!“ Kurzfristig angekündigter Besuch ist fast noch schlimmer als unangekündigter, weil der Stressfaktor von der einen auf die andere Sekunde bis zum Limit ansteigt. Wenn die Eltern einmal in zwei Monaten zu Besuch kommen, sollte alles perfekt sein – auch die Tischdekoration bei Kaffee und Kuchen. Dafür haben wir eine schnelle Lösung: Taschentuch-Seerosen.

Klar, man könnte auch einfach einen Strauß Blumen auf den Tisch stellen – würde auch hübsch aussehen. Aber innerhalb einer Stunde die Wohnung aufräumen, den Tisch decken und noch einen Blumenstrauß besorgen, ist zeitlich kaum machbar. Deshalb empfehlen wir euch unsere kreativen Seerosen aus Tempo Taschentüchern. Euer Besuch wird garantiert Augen machen!

Falten, falten und nochmal falten

Lege das Tempo Taschentuch geöffnet vor dich hin.

Falte die vier Ecken des Taschentuchs jeweils zur Mitte hin, sodass wieder ein Quadrat entsteht. Wiederhole diesen Vorgang gleich noch einmal.

Wende das Taschentuch anschließend. Falte jetzt die vier Ecken noch einmal zu einem Quadrat.

Hole die Spitzen, die sich unter den Ecken befinden, von hinten nach vorne. So entstehen schöne Blüten.

Zwischen den Blüten holst du nun noch die kleinen Blätter hervor.

Fertig ist deine Taschentuch-Seerose! Je fester du die Kanten der Faltungen nachstreichst, umso mehr Stand hat deine Blume.

Mit zwei bis drei Seerosen wirkt der Esstisch gleich viel freundlicher und dein Besuch wird erstaunt sein, wie viel Mühe du dir mit der Tischdekoration gegeben hast.

Ähnliche Artikel

Tempowelt