Loading Tempo World
Produkte schließen
Tempo World is Fresh Tempo World is Convenient
Süße Früchtchen mit viel Power

Süße Früchtchen mit viel Power

vor 1 Jahr
 

Sommerzeit ist Beerenzeit! Egal ob aus dem Garten, vom Markt oder aus dem Wald, die allseits beliebten Früchtchen haben endlich wieder Saison und können frisch gekauft werden. Aber wusstet ihr eigentlich, dass die kleinen Beeren richtig gesund sind? Für alle, die mehr über Johannisbeeren, Himbeeren & Co. erfahren möchten – hier eine kleine Beerenkunde.

Schon gewusst? Viele Beeren wie zum Beispiel Brombeeren, Erdbeeren oder Himbeeren sind gar keine Beeren, obwohl es der Name ganz klar vermuten lässt. Sie gehören zu den sogenannten Sammelfrüchten. Als Beeren wiederum werden Schließfrüchte bezeichnet, welche ihre Samen im Inneren einschließen, wie zum Beispiel Heidel-, Blau- oder Stachelbeeren. Dennoch wird der Sammelbegriff „Beeren“ allgemein für alle Früchte verwendet, welche einer Beere ähnlich sehen.

Beeren haben es in sich!

Die süßen Früchtchen enthalten neben vielen gesunden Vitaminen und einem besonders hohen Anteil an Vitamin C auch sehr gesunde Mineral- und Ballaststoffe sowie gesundheitsfördernde Farb- und Pflanzenstoffe, die antiviral und antioxidativ wie auch entzündungshemmend und blutdruckregulierend wirken.

Die natürlichen Farbstoffe der Beeren zählen zu den sogenannten Polyphenolen und sind bekannt für ihren Gesundheitswert. Anthocyane, sogenannte Farbpigmente, kommen vor allem in blauen und roten Beerenfrüchten vor und schützen vor degenerativen Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems, der Haut sowie der Gelenke, Augen und Nieren.

Beeren sind außerdem reich an Pektin, ein Kohlehydrat, welches im Körper als Ballaststoff verwendet wird. Es senkt den Cholesterinspiegel und sorgt für ein Sättigungsgefühl ohne Kalorien. Zudem wirkt es wohltuend auf Magen und Darm.

Eine kleine Beerenkunde

Tempo World

Himbeeren
Neben Vitamin A, C und Biotin enthalten Himbeeren viele wertvolle Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium, Phosphor und Eisen. Sie wirken entgiftend wie auch blutreinigend und unterstützen die Funktion der Leber, den Knochenaufbau, senken Fieber und beugen Krebs vor. Der Gehalt an Folsäure, welche wichtig für die Zellteilung ist, liegt über dem manch anderer Beere.

Tempo World

Erdbeeren
Sie enthalten einen hohen Anteil an Vitamin C, B1 und B2 sowie Betacarotin, Calcium, Kalium, Eisen und Salicylsäure. Erdbeeren wirken blutreinigend, harntreibend, regen den Stoffwechsel an und helfen gegen Rheuma und Gicht.

Tempo World

Johannisbeeren
Die Früchte enthalten besonders viel Vitamin C und Eisen sowie Calcium, Kalium, Phosphor und Pektin. Johannisbeeren schützen vor Arteriosklerose und Diabetes, senken das Schlaganfallrisiko und machen das Immunsystem stark gegen Bakterien und Infekte.
Schwarze Johannisbeeren sind die Spitzenreiter aller Beeren, was Vitamin C betrifft. 100 Gramm decken den Tagesbedarf eines Erwachsenen fast zweifach, die gleiche Menge an roten Johannisbeeren ein Drittel des Tagesbedarfs.

Tempo World

Stachelbeeren
Sie sind reich an Vitamin C, Calcium, Kalium, Magnesium sowie Pektin. Stachelbeeren sorgen für kräftige Haare und Nägel. Gleichzeitig fördern die Inhaltsstoffe die Verdauung, helfen bei Verstopfung, bauen Blutfette ab und schützen vor Krampfadern.

Tempo World

Süßkirschen
Reichlich Vitamin C, B1, B2 und B6 sowie Kalium, Phosphor, Eisen, Folsäure und Betacarotin, welches die Haut und das Bindegewebe strafft und zudem für starke Nerven sorgt – das alles steckt in Süßkirschen.

Tempo World

Brombeeren
Sie enthalten viel Vitamin C, die Mineralstoffe Kalium, Eisen und Calcium sowie reichlich Ballaststoffe, welche die Verdauung fördern und für Sättigung sorgen. Die Blätter der Brombeerpflanze eignen sich sehr gut für einen Tee, der gegen Grippe und Erkältungen hilft. Im Gegensatz zu anderen Beerenfrüchten enthalten Brombeeren die meisten Carotine, welche den Körper vor freien Radikalen schützen. Studien zufolge sollen die Früchte deshalb bei der Vermeidung von Darmkrebs, Leberkrebs und Lungenkrebs helfen.

Tempo World

Heidelbeeren und Blaubeeren
Sind Heidel- und Blaubeeren nicht dasselbe, fragt ihr euch? Fast! Als Heidelbeeren bezeichnet man die Kulturform, als Blaubeeren die Wildform der Beeren. Je nach Reifegrad enthalten die Früchte sehr viel Vitamin C und viele bioaktive Pflanzenstoffe wie Lutein und Anthocyane, welche für die Farbe der Früchte verantwortlich sind. Die Beeren wirken entzündungshemmend und senken den Blutdruck. Da sie einen hohen Anteil an Gerbstoffen enthalten, werden getrocknete Heidelbeeren hin und wieder für die Produktion pharmazeutischer Mittel gegen Durchfall wie auch Zahnfleischerkrankungen genutzt. Frische Heidelbeeren können in großen Mengen allerdings abführend wirken.

Ideal für heiße Sommertage
Die süßen Früchtchen enthalten neben vielen gesunden Vitaminen und einem besonders hohen Anteil an Vitamin C auch sehr gesunde Mineral- und Ballaststoffe sowie gesundheitsfördernde Farb- und Pflanzenstoffe, die antiviral und antioxidativ wie auch entzündungshemmend und blutdruckregulierend wirken.

Ähnliche Artikel

Tempowelt