Loading Tempo World
Produkte schließen
Tempo World is Fresh Tempo World is Convenient
Mit dem Hundeschlitten durch traumhafte Winterlandschaften

Mit dem Hundeschlitten durch traumhafte Winterlandschaften

vor 9 Monaten
 

Der Winter hat seinen weißen Mantel über das Land gebreitet. Nichts als endlose Weite und tiefe Stille. Nur das Knirschen des Schnees unter den Kufen des Schlittens und das Atmen der Hunde ist zu hören. Die Faszination einer Hundeschlittenfahrt ist auch heute, in unserer durchtechnisierten Welt noch oder vielleicht sogar besonders spürbar. Die perfekte Mischung aus Abenteuer und Meditation.

Mit einem Hundeschlitten durch schneebedeckte Landschaften jagen, fernab jeglicher Zivilisation und weit und breit keine Menschenseele! Das hört sich nach Eskimo- und Trapperromantik an, wie sie Jack London in seinen Romanen beschrieben hat. Doch für eine Hundeschlittentour musst du nicht nach Alaska, Kanada oder Grönland reisen. Mittlerweile gibt es auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz zahlreiche Anbieter, um den Traum von grenzenloser Freiheit wahr werden zu lassen. 


Hundeschlittenfahrten in allen Variationen

Tempo Article Image

Das Angebot an Hundeschlittentouren ist extrem vielfältig. Angefangen bei Tagestouren über Wochenendkurse bis zu romantischen Nachtfahrten für 2. In der Regel steuerst du den Schlitten selbst. Wenn du einfach nur die Fahrt in einem Hundeschlitten genießen möchtest, ohne den Schlitten lenken und die Hunde führen zu müssen, ist auch das möglich. Du kannst dich dann ganz entspannt in den Schlitten setzen und im wörtlichen Sinne die Beine hochlegen.

Ablauf eines Hundeschlittenkurses

Tempo Article Image

Eine Hundeschlittentour, bei der du den Schlitten selbst steuerst, beginnt meist mit dem Kennenlernen der Hunde. Der fachkundige Guide stellt die verschiedenen Tiere des Rudels vor und informiert über die unterschiedlichen Rassen und deren Eigenheiten. Denn neben den klassischen Huskys werden auch andere Hunderassen als Schlittenhunde eingesetzt. Du beobachtest die Hunde beim Spielen, kommst ihnen näher und lernst etwas über ihr Rudelverhalten.

Es folgt die Einweisung in die Fahrtechnik: Wie wird der Schlitten gesteuert, welche Ausrüstung gibt es und welche Sicherheitsaspekte sind zu berücksichtigen. Danach werden die Hunde angeschirrt und es kann losgehen – natürlich unter Aufsicht des Guides. Du musst also keine Angst haben, dass man dich mit dem Schlitten und den Hunden allein lässt. Solltest du Probleme haben, ist der Guide sofort zur Stelle und hilft.

Ausrüstung und körperliche Fitness

Tempo Article Image

Das Steuern eines Hundeschlittens macht ziemlich viel Spaß, ist aber auch anstrengend. Besonders wenn die Ausfahrt über mehrere Stunden geht. Du musst dafür zwar kein Leistungssportler sein, doch über ein Mindestmaß an körperlicher Fitness solltest du verfügen.

Um der eisigen Kälte zu trotzen, sind dicke Handschuhe, Mütze, warme Kleidung und Winterstiefel ein absolutes Muss.

Für das leibliche Wohl sorgt in der Regel der Tourenveranstalter.


Tempo Article Image

Ohne Schnee sind Hundeschlittenfahrten nicht möglich. Die Touren-Anbieter sind deswegen vor allem in den besonders schneesicheren Regionen beheimatet. In Deutschland sind das die Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen und Thüringen; in Österreich Vorarlberg, Tirol, Kärnten, Steiermark und Niederösterreich; in der Schweiz die Kantone Graubünden, Berner Oberland und Wallis.

Unter den folgenden Google-Suchlinks findest du eine große Auswahl an Anbietern – auch in deiner Region.

Deutschland:  

www.google.de/search?q=hundeschlittentouren+deutschland 

Österreich:  

www.google.de/search?q=hundeschlittentouren+österreich 

Schweiz:  

www.google.de/search?q=hundeschlittentouren+schweiz

Ähnliche Artikel

Tempowelt