Loading Tempo World
Produkte schließen
Tempo World is Fresh Tempo World is Convenient
Ist Heuschnupfen ansteckend?

Ist Heuschnupfen ansteckend?

vor 5 Monaten
 

Rund 16 Prozent der Deutschen leiden unter Heuschnupfen. Im Frühling, wenn die Pollenpartikel der Pflanzen durch die Luft schwirren entwickeln Betroffene schnell die typischen Symptome wie juckende Augen oder eine laufende Nase, die auch den Beschwerden einer Erkältung ähnlich sind. Ist der Heuschnupfen wie auch die Erkältung ansteckend?

Die Antwort ist erleichternd für viele Familien, denn Heuschnupfen ist nicht infektiös und damit nicht ansteckend. Da es sich um eine allergische Reaktion auf bestimmte Pollen handelt und nicht um einen Infekt, müssen sich Eltern und Kinder keine Sorgen um eine Ansteckungsgefahr machen. Eine Krankschreibung vom Arzt ist in den meisten Fällen also auch nicht zu erwarten. 


Die schlechte Nachricht ist jedoch, dass die Pollenallergie vererbt werden kann. Die Reaktionsbereitschaft, wie es in der Medizin genannt wird, kann von den Eltern an die Kinder weitergegeben werden. Entscheidend für das Auftreten der Allergie sind vor allem die Umwelteinflüsse im Kindesalter. Besonders Großstädter, die dem Feinstaub in der Stadt ausgesetzt sind, leiden oft unter Heuschnupfen, während er bei Menschen vom Land seltener auftritt. 


Bitte beachten Sie, dass sämtliche Ratschläge der TempoTheke nicht die individuelle Beratung Ihres Arztes oder Apothekers ersetzen. 



Ähnliche Artikel

Tempowelt