Produkte schließen
Halloween Schmink-Ideen: Anleitung zum Narbenschminken

Halloween Schmink-Ideen: Anleitung zum Narbenschminken

vor 11 Monaten
 

Um sich an Karneval oder Halloween zum gruseligen Zombie zu schminken, braucht es gar nicht viel! Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du ein schauriges Halloween Make-up selber machen und dir ganz leicht ein paar Narben schminken kannst – mit ein paar Artikeln aus dem Badezimmer und natürlich Tempo Taschentüchern.

Ganz schön gruselig: Da kommt die spontane Einladung zur Faschings- oder zur Halloween-Party – und die Geschäfte sind schon geschlossen. Zum Glück findet sich alles, was du brauchst, um dich zum Zombie zu verwandeln, im Badezimmerschrank: Mit einem Tempo Taschentuch, Wimpernkleber und ein bisschen Schminke lassen sich ganz unkompliziert die schaurigsten Narben auf die Haut bringen.

Narben schminken – das brauchst du:

  • Tempo Taschentücher
  • Wimpernkleber
  • Make-up-Schwamm
  • schwarzer Eyeliner
  • roter Lippenstift und/oder Lidschatten
  • Abdeckstift, Concealer oder Make-up-Grundierung

So geht´s: 1. Narbengewebe auftragen

Den Wimpernkleber an der Stelle auftragen, an der du dir die Narbe schminken möchtest (1). Zum gleichmäßigen Verteilen des Klebers einen Make-up-Schwamm benutzen. Dann vorsichtig eine einzelne Lage Tempo Taschentuch abziehen und einen breiteren Streifen davon abreißen. Den Streifen vorsichtig in der gewünschten Form der Narbe mittels Schwamm auf der Körperstelle, z. B. der Wange, festtupfen (2). Dann neuen Kleber auf den Streifen auftragen und abermals mit dem Schwamm festtupfen. Das Papier kann Falten schlagen, darf aber nicht reißen. Besonders darauf achten, dass die Ränder glatt anliegen.

Wimpernkleber auf die gewünschte Stelle für die Narbe auftragen.
Eine Lage Tempo Taschentuch festtupfen.

2. Narbe in Farbe gestalten:

Bereits nach kurzer Zeit ist der Kleber getrocknet. Mit einem schwarzen Eyeliner den „Schnitt“ auftragen (3), dann etwas antrocknen lassen. Anschließend das übrige Narbengewebe mit rotem Lippenstift und rotem Lidschatten nach Lust und Laune kolorieren (4). Im letzten Schritt an den Außenkanten der Narbe mit einer hautfarbenen Grundierung oder einem Abdeckstift einen sauberen Übergang schaffen (5). Fertig ist dein Make-up für Karneval oder Halloween (6).

Den Schnitt mit schwarzem Eyeliner aufmalen.
Das Narbengewebe mit rotem Lippenstift oder Lidschatten kolorieren.
Die Außenkanten der Narbe verblenden, um einen sauberen Übergang zu kreieren.
Fertig ist der schaurige Effekt.

Mit diesen einfachen Schritten kannst du dir ganz schnell ein gruseliges Halloween Make-up selber machen und dich im Nu zum Zombie verwandeln. Viel Spaß beim Nachmachen!

Passende Produkte

Ähnliche Artikel

Tempowelt
Die besten Weihnachtsfilme

Produktsicherheit

 

Tempo rät Eltern zu Achtsamkeit im Umgang mit Taschentuchverpackungen

Tempo legt sehr großen Wert auf Produktsicherheit – sowohl bei seinen Taschentüchern als auch bei den Verpackungen. Dennoch sollten Eltern darauf verzichten, Babys und Kleinkindern Papiertaschentuchpackungen zum Spielen zu geben. Durch Speichel, bspw. durch saugen und lutschen der Säuglinge/Kleinkinder an den Packungen, kann sich der Kleber an den Verschlusslaschen lösen. Die Lasche kann dadurch verschluckt werden - eine Erstickungsgefahr kann dadurch nicht ausgeschlossen werden. Aus diesem Grund bittet Tempo Eltern grundsätzlich um einen achtsamen Umgang mit Taschentuchverpackungen.