Mund- und Nasenschutz richtig tragen

Mund- und Nasenschutz richtig tragen

Wenn du draußen unterwegs bist, ist es wichtig zu wissen, wie du einen Mund- und Nasenschutz richtig tragen solltest, damit du dich und deine Mitmenschen bestmöglich vor Ansteckungen und Infektionen schützen kannst. Also, wie trägt man einen Mund- und Nasenschutz richtig? Hier findest du unsere Schritt-für-Schritt Anleitung, wie du deinen Mund- und Nasenschutz tragen solltest.

Mund- und Nasenschutz tragen: Darum ist es sinnvoll

Durch das Tragen einer Mund- und Nasenschutzmaske sorgst du dich um deine Mitmenschen. Achte aber unbedingt auf einen perfekten Sitz. Denn nur so kannst du einen wichtigen Beitrag leisten, das Risiko der Verbreitung einer Infektion zu verringern.

Eine Mund- und Nasenschutzmaske muss richtig sitzen

Bevor wir uns im Genauen dem Thema widmen, wie du einen Mund- und Nasenschutz richtig trägst, lass uns erst einmal anschauen, wie eine Mund- und Nasenschutzmaske sitzen sollte. Dabei können dir folgende Punkte helfen:

  • Stelle sicher, dass deine Maske sowohl deinen Mund als auch deine Nase bedeckt.
  • Deine Mund- und Nasenschutzmaske sollte deine Wangen bedecken und über dein Kinn gezogen sein.
  • Zuletzt solltest du den Mund- und Nasenschutz anpassen, damit er gut sitzt und nicht rutscht. Masken mit Nasenbügeln aus Metall lassen sich besonders gut anpassen.

Tipp

Achte darauf, eine qualitativ hochwertige Mund- und Nasenschutzmaske zu benutzen, die bequem ist und dich kaum an deiner gewohnten Atmung hindert. Die Tempo Mund- und Nasenschutzmaske mit anpassbarem Nasenbügel ist eine medizinische Mund- und Nasenschutzmaske Typ II mit ≥ 98 %-iger Filterung der Bakterien.

Mund- und Nasenschutz richtig tragen: So geht‘s

Zur Ergänzung des gerade Gelernten, folge diesen praktischen Schritten, damit du deinen Mund- und Nasenschutz richtig trägst:

  1. Wasche dir die Hände oder benutze ein antibakterielles Handgel, bevor du deine Mund- und Nasenschutzmaske anziehst.
  2. Kontrolliere ob deine Maske intakt ist und keine Löcher oder Risse hat.
  3. Ziehe leicht an den Kopfbändern, sodass sie bequem über den Kopf gezogen werden können.
  4. Positioniere die Maske so, dass sie richtig herum liegt. Halte die Vorderseite von aussen mit deinem Finger und Daumen fest und die Kopfbänder in der anderen Hand. Einen Mund- und Nasenschutz richtig zu tragen bedeutet auch, die Maske nicht unnötig anzufassen, besonders dann, wenn du keine Gelegenheit dazu hast, dir vorher deine Hände zu waschen.
  5. Ziehe die Maske über den Kopf, sodass die Bänder um deinen Nacken herum gehen.
  6. Ziehe den oberen Teil der Maske nach oben, sodass er über deine Nase geht, während der untere Teil dein Kinn komplett bedeckt.
  7. Mithilfe eines Nasenbügels, wie bei unseren Tempo Mund- und Nasenschutzmasken, lässt sich der Mund- und Nasenschutz anpassen.
  8. Kontrolliere, dass sowohl deine Nase als auch dein Mund bedeckt sind und die Maske richtig sitzt und nicht rutscht.
  9. Wenn du die Maske nicht mehr benötigst, entsorge sie im Hausmüll.

Allgemeine Tipps zum richtigen Tragen eines Mund- und Nasenschutzes

Lass uns nochmal einige wichtige Punkte zum Thema Mund-und Nasenschutzmaske zusammenfassen:

  • Vermeide es, die Maske anzufassen, während du sie trägst. Wasche, wenn möglich, oder desinfiziere dir die Hände bevor und nachdem du dir ins Gesicht gefasst hast.
  • Trage die Maske immer so, dass sie deine Nase und deinen Mund bedeckt. Denn nur so kann sie helfen das Verbreitungsrisiko einer Infektion zu verringern.
  • Entsorge deine Maske nach dem Gebrauch im Hausmüll.

Jetzt weißt du, wie du einen Mund- und Nasenschutz richtig tragen solltest, um deine Mitmenschen zu schützen.


Fandest du diesen Artikel hilfreich?Danke für dein Feedback!
oder