Was hilft gegen tränende Augen bei einer Erkältung?

Eine Frau mit dunklen Haaren isst zu Hause eine Brühe als Heilmittel gegen Schnupfen

Tränende Augen bei einer Erkältung können unangenehm sein, besonders, wenn man bei einem Meeting trotz Erkältung einen guten Eindruck hinterlassen möchte. Und dann kommen oft noch andere Symptome dazu, wie Schnupfen. Schnupfen und tränende Augen bei einer Erkältung treten nämlich meist zusammen auf. Erfahre hier was bei Schnupfen und tränenden Augen hilft. Mit unseren Tipps und Tricks kommst du auch mit einer Erkältung durch den Alltag.

World Kindness Day das ganze Jahr? Hier entlang!

World Kindness Day das ganze Jahr? Hier entlang!

Klick & smile

Tipps gegen tränende Augen bei Erkältung

Zum Glück gibt es gegen Erkältung und tränende Augen Hausmittel. Hier findest du Tipps gegen tränende Augen bei einer Erkältung:

  • Reinigung: Wasch deine Augen, um Schmutz und Allergene zu entfernen. Dies ist auch hilfreich, wenn du an Allergien leidest.
  • Kalte Kompresse: Eine kalte Kompresse kann die Symptome einer Erkältung lindern. Lege einen kalten Waschlappen über die Augen, um die Reizung zu bessern.
  • Massage: Eine sanfte Massage des Augenlides hilft dabei, die natürliche Heilung des Auges zu unterstützen, indem die Drüsen im Auge stimuliert werden.
  • Vorbereitung:Wenn du unter Schnupfen und Augen, die tränen, leidest, dann nimm am besten immer eine Packung Taschentücher mit, um die Augen abzutupfen.

Übrigens: Man kann auch unter tränenden Augen bei Kälte leiden, ohne krank zu sein. Bei manchen von uns verursachen Kälte und trockene Luft tränende Augen.

Tipp

Es ist gut, immer eine Packung Tempo Taschentücher Original dabei zu haben. Diese sind stark genug, um Tränen aufzufangen und trotzdem weich und sanft zur empfindlichen Haut um die Augen.

Besonders unangenehm ist es, wenn man unter Schnupfen und tränenden Augen gleichzeitig leidet. Hier findest du ein paar Tipps und Hausmittel, die Linderung verschaffen.

Was kann man gegen Schnupfen und tränende Augen machen?

Es ist ganz normal, wenn du unter tränenden Augen bei Schnupfen leidest. Hier unsere Tipps:

  • Ruhe: Dein Immunsystem ist vollauf damit beschäftigt, den Virus zu bekämpfen, daher solltest du deinem Körper etwas Ruhe gönnen.
  • Ausreichende Flüssigkeitszufuhr: Wasser und heisse Hühnersuppe helfen dabei, den Körper mit Flüssigkeit zu versorgen. Diese sorgt dafür, dass sich der Schleim verflüssigt und besser abfliessen kann. Es hilft auch, den Flüssigkeitshaushalt wieder auszugleichen, wenn der Körper Flüssigkeit durch eine laufende Nase und tränende Augen verloren hat.
  • Verwende warme Kompressen: Ein warmer, feuchter Waschlappen über Nase und Augen hilft, tränende Augen und eine verstopfte Nase zu lindern.

Diese Tipps helfen dir, die Symptome einer Erkältung besser zu managen, egal ob es sich dabei nur um tränende Augen oder Schnupfen und tränende Augen handelt. Mit diesen Tipps bist du der Erkältung einen Schritt voraus.

Wenn sich deine Symptome nicht innerhalb einiger Wochen verbessern, vereinbare einen Termin bei deinem Arzt.


Fandest du diesen Artikel hilfreich?Danke für dein Feedback!
oder

Ähnliche Artikel