Schnupfen und gelber Schleim? Das musst du wissen

Eine Frau im Schnee schneuzt sich

Wenn wir krank sind, reagiert unser Körper auf verschiedenste Art und Weise. Natürlich möchte man nicht unbedingt Freunde und Bekannte fragen, was gelber Nasenschleim bedeutet - hier bist du also richtig. Wir klären dich über die Ursachen von gelbem Nasensekret auf und geben Tipps, was man dagegen tun kann.

World Kindness Day das ganze Jahr? Hier entlang!

World Kindness Day das ganze Jahr? Hier entlang!

Klick & smile

Die Funktion von Nasenschleim

Es gibt mehrere Gründe und Ursachen für Nasenschleim. Gelbes Nasensekret ist nur eines der Symptome in einer langen Liste. Nasenschleim kann auch klar, weiss oder grün sein und hat eine wichtige Aufgabe.

Die Aufgabe von Schleim in den Nasengängen ist es, die eingeatmete Luft aufzuwärmen und zu befeuchten. Der Schleim wirkt auch als Schranke, um Allergene, Bakterien und Viren aufzufangen. Wenn er dabei mit einem dieser Eindringlinge in Kontakt kommt, kann es passieren, dass der Schleim seine Farbe ändert.

Tipp

Es ist praktisch, immer eine Packung Tempo sanft und frei Taschentücher auf dem Nachttisch zu haben, für den Fall, dass man sich am Morgen gleich schneuzen muss. Die Taschentücher sind durchschnupfsicher und gleichzeitig sanft zur Haut.

Was ist die Ursache von gelbem Nasenschleim?

Gelber Nasenschleim kann ein Anzeichen dafür sein, dass der Körper einen Krankheitserreger (wie Bakterien oder Viren) bekämpft.

Eine gelbe Rotznase fängt also Eindringlinge auf, bevor diese Schaden anrichten können. Sie verhindert, dass sich das Immunsystem einschaltet und die weissen Blutkörperchen schickt, um Eindringlinge zu vernichten.

Warum ändert Nasenschleim seine Farbe?

Der Grund, warum sich bei einer Erkältung gelber Schleim in der Nase bildet und Schleim seine Farbe ändert, liegt an den weissen Blutkörperchen. Manche Arten von weissen Blutkörperchen enthalten farbige Enzyme, die den Nasenschleim gelb oder grün färben.

Das ist auch der Grund, warum sich gelber Schleim aus der Nase während einer Erkältung manchmal plötzlich grün färbt. Eine Nase mit gelbem Schleim am Morgen kann dadurch erklärt werden, dass der Schleim über längere Zeit in der Nase gesessen hat. Weisse Blutkörperchen können sich über Nacht aufbauen und den Schleim dunkler färben.

Was kann man gegen gelbes Nasensekret tun?

Gelber Nasenschleim und gelber Auswurf beim Husten können Anzeichen dafür sein, das der Körper versucht, eine Infektion zu bekämpfen. Häufiges Schneuzen mit einem Tempo Taschentuch kann dem Körper dabei helfen, sich von Keimen zu befreien. Erkältungsymptome, wie gelber Nasenschleim sind auch ein Anzeichen dafür, dass der Körper ausreichend Ruhe und Schlaf benötigt, damit er sich von der Krankheit erholen kann. Es ist auch wichtig, reichlich Flüssigkeit zu sich zu nehmen.

Wenn du unter gelbem Nasenschleim leidest und dir Sorgen machst, dass es sich um eine ernsthafte Erkrankung handeln könnte, suche einen Arzt auf, um die Symptome zu besprechen.


Fandest du diesen Artikel hilfreich?Danke für dein Feedback!
oder

Ähnliche Artikel